Internetseite des Schulamtes der Stadt Krefeld

 
 

 

  • gimpskylineweb.jpg
  • schulamtlogowebneu.jpg

Herkunftssprachlicher Unterricht

Was und für wen ist herkunftssprachlicher Unterricht?

Der HSU ist ein Angebot für Schülerinnen und Schüler der Grundschule sowie der Sekundarstufe I mit internationaler Familiengeschichte, die zwei- oder mehrsprachig aufwachsen. Im Unterschied zum Fremdsprachenunterricht werden zur Teilnahme am HSU Kenntnisse in der entsprechenden Sprache vorausgesetzt.

Der HSU wird derzeit in folgenden elf Sprachen in Krefeld angeboten: Albanisch, Arabisch, Griechisch, Italienisch, Kroatisch, Polnisch, Russisch, Serbisch, Spanisch, Türkisch und Vietnamesisch. Er findet in der Regel an drei Stunden nachmittags an verschiedenen Schulen in Krefeld statt.  Eine Übersicht über die Sprachen und Standorte finden Sie im Downloadbereich. 

Gesetzliche Vorgaben finden Sie im aktuellen Erlass des Ministeriums für Schule und Weiterbildung vom 28.06.2016 (Downloadbereich).

Warum sollen Schülerinnen und Schüler den HSU besuchen?

Ziel des HSU ist, dass die Schülerinnen und Schüler ihre Herkunftssprache in Wort und Schrift erhalten und erweitern, um Halbsprachigkeit vorzubeugen.

Mit soliden Grundlagen in der Herkunftssprache gelingt auch das Lernen der deutschen Sprache und weiteren Fremdsprachen leichter.

Für die Kinder und Jugendlichen mit Zuwanderungsgeschichte sind die mitgebrachten Herkunftssprachen und die Kultur der Herkunftsländer Teil ihrer Identität. Überdies ist Mehrsprachigkeit ein kultureller Reichtum in einer immer stärker zusammenwachsenden Welt. Eine gesicherte Mehrsprachigkeit bietet daher auch zusätzliche Chancen für das Berufsleben.

Wie kann ich mein Kind zum HSU anmelden?

Ihr Kind können Sie zum HSU über ein Formular anmelden, das Sie in der Schule Ihres Kindes oder hier im Downloadbereich erhalten. Füllen Sie es bitte vollständig und gut leserlich aus und geben es in der Schule Ihres Kindes ab. Die Anmeldung für das kommende Schuljahr ist bis zum 1. Mai jeden Jahres möglich. Die Anmeldung gilt für die gesamte Zeit des Schulbesuchs in der Grundschule und mindestens ein Schuljahr. Wechselt ihr Kind auf die weiterführende Schule, ist eine erneute Anmeldung erforderlich, die dann ebenfalls für die gesamte Zeit in der weiterführenden Schule gilt.

Wie kann ich mein Kind abmelden?

Wenn Sie nicht mehr möchten, dass Ihr Kind am HSU teilnimmt, müssen Sie es rechtzeitig gegen Ende des laufenden Schuljahres für das kommende Schuljahr abmelden. Während des laufenden Schuljahres ist eine Abmeldung nicht möglich.

Sprachprüfung

Am Ende des Bildungsganges in der Sekundarstufe I legen die Schülerinnen und Schüler eine Sprachprüfung auf der Anspruchsebene des angestrebten Abschlusses ab. Das Ergebnis wird im Abschlusszeugnis unter Leistungen bescheinigt. Dabei kann eine mindestens gute Leistung in der Sprachprüfung eine mangelhafte Leistung in einer Fremdsprache ausgleichen. 

Feststellungsprüfung

Schülerinnen und Schüler, die die Sekundarstufe I nicht von Beginn an besucht haben (Seiteneinsteiger/innen), können zum Erwerb von Abschlüssen in der Sekundarstufe I an einer Feststellungsprüfung teilnehmen. Das Ergebnis dieser Prüfung tritt an die Stelle der Note in einer Fremdsprache.

Kontakt

Das Schulsekretariat der Schule, die Ihr Kind besucht (für die Anmeldung).

Die Lehrkraft für den HSU (für die Abmeldung).

 

Schulamt für die Stadt Krefeld 

Fachkoordination 

Eva Unruh

02151/862578

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 HSU Schreiben

 

Drucken

Anschrift:
Schulamt für die Stadt Krefeld
47798 Krefeld
Petersstr. 118

Behnisch Haus Eingang C

Kontakt:
Telefon: 02151/862520
Telefax: 02151/862595
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Sprechzeiten:

montags bis freitags vormittags 8:30 Uhr bis 12:30 Uhr
montags bis mittwochs nachmittags 14:00 Uhr bis 16:00 Uhr
donnerstags nachmittags 14:00 Uhr bis 17:30 Uhr

Leitung:
verwaltungsfachliche Leitung:
Frau Alexandra Chatzivassiliadis

Sprecherin der Schulaufsichtsbeamten:
Frau Koblenz - Lüschow